.field recording

unter flüchtigen fahnen

– am klang der taube, ep.1 –

produziert und gemischt als ein binaurales erlebnis, immersiv und niedrigschwellig: der griff zum bescheidenen mittel des kopfhörers (in umschreibenden worten: keine 5.1-, keine stereo-anlage; keine 11.4.irgendwas – zwei kleine lautsprecher: einen links, einen rechts; direkt aufs ohr. (sorry dafür, aber sonst schmeckt die suppe nicht.)) in ruhiger umgebung eröffnet sich dir eine welt wie die unsere – hinter geschlossenen augen.

ein auftakt zu einer großen antikriegserklärung;
durch die uns umgebenden jahrzehnte, zweifel und hoffnungen zu unseren möglichkeiten und der erkenntnis: die zukunft findet statt!!
 
 
 
(auch wenn die nächste episode noch ein paar hundert arbeitsstunden auf sich warten lassen wird ..:(

Scroll to Top