animals

those blessed ones

those blessed ones
nothing more to say.
though the search engines required me
to throw in some more words …
– guess no one will search for this anyway …

what should they even look for?
sleeping kids? talking horses? a snappy horse beat?
who would do that?
for the sake of making words, who would do that?!

living while we sleep

living while we sleep
all these fellows – naked and without insurances. but they rock their lives and obviously give a fuck.
decent sound source recommended

frei und allein

frei und allein

eine oszillatorische Annäherung an Konzepte wie Seele und Insektensterben

Dazu zwei weiterführende Punkte:

  1. zur Seele: glaub, was du willst …
  2. zum Insektensterben: handel!!

Dass die Situation recht kritisch ist, sollte kaum jemandem entgangen sein; falls doch, hier nochmal eine Zusammenfassung zum Thema: “Der globale Insektenzusammenbruch” https://www.spektrum.de/kolumne/der-globale-insektenzusammenbruch/1611020 Wer schon alles weiß, sollte trotzdem auch die “Fünf Tipps für den Insektenschutz daheim” am Ende des Artikels beachten. Und da ist neben dem “Warten auf die Politik” noch ein wichtiger sechster Punkt, den viele ungern hören und verdrängen: kauft “Bio”! ( bio(s), griechischer Wortstamm βίος „Leben“:)

Scroll to Top